Als Landwirt, gleich ob als Gesellschaft oder Einzelunternehmer, stehen wir Ihnen mit unserer besonderen Fachkenntnis zu landwirtschaftlichen Sonderregelungen und unserer ganz praktischen Kenntnis der landwirtschaftlichen Strukturen zur Seite.

Dabei beraten wir Sie sowohl im Bereich des Zivilrechts (bspw. Kauf-, Pacht-, Werk- oder Leasingverträge) als auch im Bereich des agrarspezifischen Verwaltungsrechts und setzen Ihre Ansprüche - wenn nötig - vor den Gerichten engagiert und effizient durch.

Auch die sinnvolle und effektive Nachfolgegestaltung, sei es durch Übergabeverträge, Testamente oder gesellschaftsrechtliche Regelungen, begleiten wir mit unserer besonderen Kompetenz im spezifischen Erbrecht der Landwirtschaft. Selbstverständlich gestalten wir für Sie auch zeitgemäße Eheverträge, die den Interessen beider Eheleute unter Berücksichtigung der besonderen Belange landwirtschaftlicher Unternehmen Rechnung tragen.

Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Zielsetzung beraten wir Sie bei der Wahl, der zu Ihrem Unternehmen passenden Rechtsform, bei der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und gegebenenfalls bei Umwandlungen.

Im Bereich des Verwaltungsrechts beraten wir zum Bau-, BImSch- und Umweltrecht und stehen Ihnen auch in Fragen des Beihilferechts, beispielweise nach einem CC-Verstoß, engagiert zur Seite.

Besondere Schwerpunkte bilden dabei

  • Vertragsgestaltung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche
  • Nachfolgeregelungen und Eheverträge
  • Landwirtschaftsspezifisches Gesellschaftsrecht
  • Landwirtschaftliches Bauen (öffentlich wie privat)
  • Umweltrecht
  • Beihilferecht (bspw. Cross-Compliance)